Chiemsee: Zu Fuß zur Herreninsel

Die Chiemsee-Schifffahrt Ludwig Feßler meldet, dass von den Schären in Prien ein Weg zur Herreninsel über den Chiemsee ausgesteckt ist. Die Eiskommission am Chiemsee hat das Eis geprüft und ihm beste Qualität attestiert. Diese Prüfung dient nur für die persönliche Gefahreneinschätzung eines jeden Eiswanderers. Eine offizielle Freigabe kann die Eiskommission nicht erteilen. Das Betreten des Eises erfolgt immer auf eigene Gefahr. Vor allem in der Nähe von Steganlagen ist besondere Vorsicht geboten, da hier das Eis eingeschnitten ist, um den Druck von den Anlagen zu nehmen. Das Schloss Herrenchiemsee hat von 10 – 15 Uhr geöffnet. Die Chiemsee-Schifffahrt verkehrt weiterhin nur zwischen Gstadt und der Fraueninsel. Der Eisfahrplan ist unter http://www.chiemsee-schifffahrt.de/ einsehbar.

Hier ein Blick auf den Chiemsee vom Erlebnisbad Prienavera in Prien aus : http://www.chiemseewebcam.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.