Raddampfer Neuchâtel vermutlich 10 Tage außer Dienst

Der Raddampfer Neuchâtel hat am 14. August 2014 einen Kesselschaden erlitten und wird daher voraussichtlich für die nötigen Reparaturen zehn Tage ausfallen.

Nach Meldungen aus der Schweiz ist die feuerfeste Ausmauerung der Umkehrkammer defekt, so dass es zu einer außergewöhnlichen Hitzeentwicklung kommt, welche zu einer Deformation der Bleche führen könnte. Hersteller des Kessels ist die Firma Garioni. Die DS Unterwalden hatte vor zwei Jahren ein ähnliches Problem mit ihrem Kessel, der ebenfalls von der Firma Garioni stammt. Die Firma Garioni und die Shiptec AG müssen nun den Schaden schnellstmöglichst beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *